Formulare in TYPO3 9.5.9 LTS

 

Eines der gängigsten Dinge die in ein Impressum hineingehören ist das Kontaktformular.In TYPO3 9.5.9 LTS ist dies standardmäßig vorhanden, muss aber erst Mal eingerichtet werden. So oder so ähnlich könnte ein einfaches Kontaktformular aussehen:

 

 

Um ein solches Formular zu erstellen, muss zu aller Erst das statische Template form hinzugefügt werden. Dazu begibt man sich auf die nootpage, wählt dann Template aus und klickt dann auf die Schaltfläche "Vollständigen Template-Datensatz bearbeiten". Danach wählt man den Reiter "Enthält" aus und transferiert "Form (form)" in "Ausgewählte Objekte".

 

 

Jetzt muss nur noch die Schaltfläche "Speichern" betätigt werden.

Im nächsten Schritt muss nur noch ein Formular in der Formularverwaltung erstellt werden. Dazu wählt man im Menü "Formulare" aus und klickt dann auf "Neues Formular erstellen".

 

Im nächsten Schritt darf man einen kreativen Formularnamen vergeben und klickt dann auf "Weiter".

 

 

Und danach noch Mal auf "Weiter".

 

 

Ab jetzt kann man sich das Kontaktformular zusammenstellen.

 

 

Ein Klick auf das Feld "Neues Feld erstellen" öffnet die Feldauswahl.

 

 

Das erste Feld ist bei mir ein Textfeld, in dem die Kontaktsuchenden ihren Namen reinschreiben sollen.

 

 

Das zweite Feld ist bei mit ein Feld für die eMail-Adresse und das dritte Feld ist ein Textfeld, in dem der Kontaktsuchende dann seine Nachricht hinterlegen kann. Wer möchte kann auch noch die Beschriftung des Absenden-Knopfes ändern. Am Schluss dann einfach auf Speichern klicken.

 

 

Es kann durchaus gewünscht sein, dass bei einem Kontaktformular die Felder ausgefüllt sein müssen, bevor man auf den Senden-Knopf drücken darf. In einem solchen Fall muss dann auch der Haken "Pflichtfeld" gesetzt sein.

 

 

Jetzt ist das Formular grundsätzlich fertig. Bevor  es aber verbaut werden kann, muss man sich noch ein paar Gedanken über die nachfolgenden Schritte machen, die stattfinden sollen, wenn der Senden-Knopf betätigt wird. Hier bei diesem Kontaktformular nennt man diese Schritte "Finisher".

 

Bei diesem Beispiel habe ich mich für zwei weitere Schritte entschieden. Der erste Schritt, der also erfolgen soll, nachdem der Senden-Knopf betätigt worden ist, ist das Versenden einer eMail an den Empfänger. Dort vergebe ich einen aussagekräftigen Betreff, fülle den Empfängernamen und die Empfängeradresse aus.

 

 

Der zweite Schritt ist dann die Ausgabe einer Bestätigungs-eMail.

 

 

Somit ist die Vorarbeit für das Kontaktformular erledigt. Jetzt muss dieses Kontaktformular nur noch in eine Seite eingebaut werden. Zum Beispiel in das Impressum. Dazu wird ein neues Inhaltselement erstellt und dort angekommen, wählt man den Reiter Formulare aus. Und dort dann wieder Formular.

 

 

Jetzt muss nur noch über den Reiter "Plug-In" die Formulardefinition ausgewählt werden. Nach erfolgter Wahl muss nur noch "Speichern" getätigt werden und das Kontaktformular ist fertig.

 


zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2020