Pilzpfanne

Zutaten:

  • 500g Pilze (Steinpilze, Champignons oder andere frische Pilze)
  • 50g Speckwürfel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Paprikaschoten unterschiedlicher Farbe
  • 1 gehäufter Eßlöffel Butter
  • 2 Eßlöffel Öl
  • etwas Salz
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer

 

Die Vorbereitung:

  • Die Pilze putzen und zerkleinern
  • Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden
  • Die Knoblauchzehen in feine Scheibchen schneiden
  • Die Petersilie feinhacken
  • Die Paprikaschoten putzen und in grobe Würfel schneiden

 

Die Zubereitung:

  • Die Butter in der einen Pfanne zerlassen und die Pilze darin bei milder Hitze ca. 15 Minuten braten.
  • Das Öl in der zweiten Pfanne erhitzen und die Speckwürfel, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Die Paprikawürfel dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten schmoren lassen.
  • Die Pilze in die Paprikaschoten-Zwiebel-Pfanne geben und alles bei sehr milder Hitze noch ca. 5 Minuten durchziehen lassen.
  • Das fertige Gericht mit der gehackten Petersilie bestreuen.

 

Dazu passt körnig gekochter Reis oder helles Bauernbrot.